STAR CHILD

 BUCHTIPP

Unter dem Titel "ARADIA LEBT" beschreibt Star-Child in seinem hochspannenden Roman, wie die Energien alter Religionen auch in unserer Zeit wirken und genutzt werden.

Doch wer kann eine Buchidee besser vorstellen als der Autor. Daher möchte ich ihm die Gelegenheit geben, Ihre Neugier zu wecken und Sie vielleicht ein bisschen zu verzaubern.

Dieser Roman schildert die spannende Geschichte einer nicht alltäglichen Einweihung in längst vergessene Rituale und die Aufnahme in einen Coven.

Durch einen Zufall (wenn es sowas wie Zufälle gibt), verändert sich das Leben der Roman-figur auf Grund eines Seminaraushangs, in eine Richtung, von der er glaubte, dass es dies nur in sehr guten mythologischen-esoterischen Kinofilmen gibt.

Die Romanfigur kontaktiert eine Gruppe von Frauen, hier handelt es sich um Feen, Zauber-innen, Hexen, Runenmeisterinnen oder sonstigen Wesen, die über die Welt und deren Veränderungen wachen.

Dieser Roman enthält ...................

- sehr viele alte Rituale, die in Vergessenheit geraten sind

- Zauberformeln ...................................

- Anwendungsbeispiele .....................

- Anwendungstechniken ....................

- Evokationen und Invokationen .......

- Ritualwerkzeuge ..............................

- und VIELES mehr...............................

 

Unter den nachstehenden Überschriften finden Sie Auszüge aus dem Buchmanuskript.

Magische Techniken und Praktiken sind beispielsweise Ritualmagie und Zeremonialmagie, Naturmagie, Schutzmagie, Sigillenmagie, Neoschamanismus, Planetenmagie, Mentalmagie, die Arbeit mit Atavismen, Annahme von Gottformen, Inkantation, Invokation und Evokation, Sexualmagie, Astralmagie (Visualisation, Imagination, Astralprojektion und Astralreisen), Wahrsagen, Willensschulung und Geistesschulung durch Mentaltechniken, Tranceschulung, Konzentration, Meditation, Energie- und Atemübungen (Pranayama).